MVZ Labor Limbach München GmbH

Richard-Strauss-Straße 80-82
81679 München
Tel.: +49 89 999 2970-0
Fax: +49 89 999 2970-64

Berechnung der glomerulären Filtrationsrate nach den BIS-Formeln

Aus den Daten der Berlin Initiative Study (BIS) konnten zwei Formeln zur Berechnung der glomerulären Filtrationsrate (GFR) aus dem Serum-Kreatininwert (BIS1) bzw. aus dem Serum-Kreatinin und -Cystatin C-Wert (BIS2) abgeleitet werden. Die Daten wurden in einer Population älterer Menschen erhoben. Die Formeln sind daher für die Schätzung der GFR bei Menschen von 70 Jahren und älter vorgesehen.

BIS 1:

Kreatinin im Serum mg/dl
µmol/l

Alter [Jahre]

Geschlecht Männlich Weiblich
 
GFR [ml/min/1,73 m2]

 

BIS 2:

Kreatinin im Serum mg/dl
µmol/l

Cystatin C im Serum [mg/l]

Alter [Jahre]

Geschlecht

Männlich Weiblich

 
GFR [ml/min/1,73 m2]

Literatur:

Schaeffner ES, Ebert N, Delanaye P, Frei U, Gaedeke J, Jakob O; Kuhlmann MK, Schuchardt M, Tölle M, Ziebig R, van der Giet M, Martus P. Two Novel Equations to Estimate Kidney Function in Persons Aged 70 Years or Older. Ann Intern Med. 2012;157:471-481

 

Nach oben Seite drucken